Herzlich willkommen

»das dokumentartheater berlin« unter der Leitung von Marina Schubarth inszeniert seit vielen Jahren Stücke zu komplexen, zeitgeschichtlich und gesellschaftlich relevanten Themen in der Tradition des dokumentarischen Theaters. Die Stücke basieren auf Aussagen von Zeitzeugen und weitreichenden Recherchen. Wir laden Sie herzlich ein, sich hier einen Überblick zu verschaffen und freuen uns über Ihren Besuch während einer der Vorstellungen.
 

Und der Name des Sterns heißt Tschernobyl

Es ist die Geschichte einer Liebe. Es ist die Geschichte vom Kampf ums Überleben. „Und es ist die Geschichte einer Katastrophe, deren verheerende Folgen für die gesamte Menschheit wir noch immer nicht ermessen können und die heute vor dem Hintergrund der Katastrophe von Fukushima bittere Aktualität besitzt.“ (Autor: Swetlana Aleksijewitsch: Chronik einer Zukunft)

Hier können Sie Karten reservieren >